ShedBar mit Theres Liechti

ShedBar mit Kurzfilmen von Theres Liechti am 3. März 2018 ab 19h im Shed im Eisenwerk

Einladung in die Puppenstube: Seit einigen Jahren dreht Theres Liechti Stop-Motion Filme, in denen scheinbar wenig – und doch alles passiert. Puppen, Plastiktiere, vermeintlich harmlose Monster sind die Hauptdarsteller: Wie in einem virtuellen Daumenkino werden zum Teil skurrile und leicht abstruse, zum Teil lustige Geschichten erzählt, bei denen einem nicht selten das Lachen im Halse stecken bleibt.

Die Winterthurer Kunstschaffende Theres Liechti, der soeben der Carl Heinrich Ernst Preis verliehen wurde, arbeitet in verschiedenen Medien und ihr umfangreicher Werkkorpus umfasst Zeichnung, Malerei, Objektkunst, Fotografie und Animationsfilm. Anlässlich der ShedBar gibt sie einen Einblick in ihr Schaffen und präsentiert eine Auswahl ihrer Kurzfilme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.